Deutsche Ego-State-Therapie Intensiv Safari

30 September - 5. Oktober 2019, Mabula Game Lodge, Bela Bela, South Africa

Liebe deutschsprachige Ego-State-Therapeuten,

den Übergang vom dritten zum vierten Quartal 1919 können Sie in dem folgenden interessanten Workshop einschließlich Safari erleben.

Seit einiger Zeit fordern mich deutschsprachige Ego-State-Therapeuten auf, jährlich einen intensiven Ego-State-Therapie-Workshop von einer Woche Dauer zur Spezialisierung und Supervision anzubieten. Im Mai 2015 wurde dies zum ersten Mal umgesetzt, als wir erfolg­reich unseren ersten Ego-State-Therapie-Workshop mit Intensiv-Training im Mabula Wildreservat (Safari-Lodge) in Südafrika veranstaltet haben. Unser fünfter Workshop dieser Art wird erneut im Mabula Wildreservat in Südafrika stattfinden. 

Die Daten für diesen Intensiv-Workshop für fünf Tage sind: 30. September – 05. Oktober 2019

Die Teilnehmer des Workshops 2018 schlugen vor, zukünftigen Workshops einen Extra- und Freizeittag zwischendurch hinzuzufügen. Daher wird der Workshop 2019 auf 6 Tage ausgedehnt. Das Training findet dann an den Tagen 1-3 und 5-6 statt. Tag 4 steht zur freien Verfügung und kann sowohl für persönliche Sitzungen als auch für Supervision mit anerkannten SupervisorInnen genutzt werden.

Dieses wird wieder einmal ein Exklusiv-Workshop sein, da ich nur 25 Teilnehmer annehmen kann. Die Idee dabei ist, für fünf volle Tage ein Intensiv-Programm anzubieten, in dem jeder Teilnehmer die Gelegenheit haben wird, auf bestmögliche Weise Ego-State-Therapie zu erleben. Ich werde jeden Tag Live-Demonstrationen durchführen. Die Teil­nehmer werden Gelegenheit haben, ihre eigenen erworbenen Fähigkeiten täglich miteinander zu verbessern und einzuüben. Nach jeder Demonstration und nach jeder Übungssitzung folgt eine vertiefende Diskussion. Die Teilnehmer werden über neueste Forschungsbefunde und über die Anwen­dung von Ego-State-Therapie-Methoden informiert. Es besteht Gelegenheit für vertiefende Fallbesprechungen und Diskussionen, für die in regulären Workshops zeitbedingt kaum Gele­genheit besteht. Ich werde international zertifizierte Ego-State-Assistenten und -Supervisoren als Assistenten zur Verfügung haben, um diesen Workshop so praktisch wie möglich zu gestalten. Der Workshop wird in deutscher Sprache stattfinden.

Wir würden uns freuen, Sie auf diesem fünften deutschsprachigen Ego-State-Therapie-Intensiv-Workshop vom 30. September – 05. Oktober 2019 im privaten Mabula-Wildreservat begrüßen zu dürfen. Hier einige weitere Informationen.

1. Veranstaltungsort

Mit der Bergvegetation in beeindruckendem Grün im Hintergrund ist das Mabula-Wildreservat eines der schönsten und luxuriösesten Wild- und Naturreservate in Südafrika. Nur 1,5 Auto­stunden von der Hauptstadt Pretoria entfernt und 2,5 Autostunden vom internationalen Flug­hafen Oliver Tambo International/ Johannesburg bietet dieses 12.000 Hektar große Reservat eine Fülle von Wildtieren und Vögeln einschließlich der „Big Five“. Mabula bietet eine Vielzahl von Aktivitäten, um Ihnen die Natur näherzubringen. Dazu gehören Tages- und Nachtausfahrten zu den Wildtieren und geführte Buschwanderungen unter Anleitung von hoch qualifizierten Wildhütern. So lernen die Gäste den afrikanischen Busch auf interessante, vielfältige und abenteuerliche Weise kennen. Zusätzlich gibt es Gelegenhei­ten für: Schwimmen, Tennis, Sportraum, Massage- und Wohlfühlangebote, Sterne-Beobach­tungen, Bogenschießen und Quad-Safaris. Bitte schauen Sie sich www.mabula.com für wei­tere Informationen über das Mabula-Wildreservat an. 

2. Flugreservierungen und Ankunft in Südafrika

Bitte beachten Sie: Die Landezeit auf dem internationalen O.R. Tambo Airport Johannesburg muss am Sonntagmorgen des 29. September 2019 sein. Die Ankunftszeit sollte nicht später als 10:30 Uhr sein, damit Sie am Mietbus-Transport nach Mabula mit Abfahrtzeit 12:00 Uhr teilnehmen können. Beachten Sie daher bitte die Ankunftszeiten bei Ihren Flugreservie­rungen. Die Rückreise mit dem Mietbus von Mabula aus zum Flughafen wird am Sonntagmorgen, 06. Oktober 2019 um 9:30 Uhr erfolgen. Beachten Sie bitte diese Zeitangabe sowohl für Heimflüge als auch für Inlandsflüge (innerhalb von Südafrika). Wir empfehlen zum Beispiel einen Besuch an Kapstadt und Umgebung nach Ihrem Aufenthalt in Mabula (Sie erhalten wei­tere Informationen nach der Anmeldung). Inlandflüge am 06. Oktober 2019 vom internationa­len Flughafen O.R. Tambo sollten nicht vor 15:00 Uhr starten. Falls Sie planen, sich vor dem Workshop in Südafrika umzusehen, beachten Sie bitten, dass Sie am Sonntag dem 29. September 2019 nicht später als 10:30 Uhr auf dem internationalen Flughafen zu der aus Europa anrei­senden Gruppe stoßen. 

3. Sehr wichtig: Reisen mit Minderjährigen unter 18 Jahren

Gemäß einem neuen Gesetz müssen alle Minderjährigen unter 18 Jahren zusätzlich zu ihrem Reisepass eine ungekürzte Geburtsurkunde mit Angaben über ihre Eltern vorlegen, dies gilt für die Ein- und Ausreise nach bzw. von Südafrika, zusätzlich eine eidesstattliche Zustimmungserklärung des nicht mitreisenden Elternteils zu dieser Reise. Stellen Sie bitte sicher, dass alle Doku­mente vor der Abreise nach Südafrika vorhanden sind und bitten Sie gegebenenfalls Ihr Reisebüro um Unterstützung in dieser Hinsicht.

4. Unterkunft

Der mit Mabula für diesen Workshop besonders ausgehandelte Preis beträgt Rand 1870 (Südafrikanische Rand), also ungefähr 114 Euro pro Person (Einzel- oder Doppelzimmer) pro Tag, Wechselkursänderungen vorbehalten. Dieser Preis gilt nur für Workshopteilnehmer. Für Begleitpersonen gilt der Preis von Rand 2618 pro Person (für Kinder unter 5 Jahren kostenlos mit begleitenden Eltern). 

Bitte beachten Sie, dass dieser Sonderpreis nur für die Workshop-Tage  gilt, also für die Buchungen vom 29. September - 5. Oktober 2019. Wenn Sie früher ankommen oder länger bleiben gelten die normalen Preise. Dafür kontaktieren Sie Mabula bitte direkt, um sich über Unterkunftsmöglichkeiten und Normalpreise zu informieren

Der Preis schließt Folgendes ein: Alkoholfreies Saftgetränk bei Ankunft; Unterkunft; Früh­stück; Mittagessen für Begleitpersonen; (Das Mittagessen für die Teilnehmer ist von der Workshop-Gebühr abgedeckt), Abendessen; zwei Ausfahrten zu den Wildtieren pro Tag; Mittagessen entweder bei Ankunft oder bei Abreise - wenn Sie vor den Workshop-Zeiten oder nachher an- bzw. abreisen.

Hanlé Marais vom MEISA-Büro in Pretoria wird für Euch die Buchung Eurer Unterkunft in der Mabula Lodge vornehmen, und zwar nach Erhalt Eurer Workshop-Anmeldung. Falls Begleitpersonen mitanreisen, teilt bitte Hanlé unter info@meisa.co.za  deren Namen mit, bei Kindern auch deren Alter. 

Lizzy Sibya ist in der Mabula Lodge für Reservierungen zuständig und sendet Euch dann eine Rechnung zwecks Einzahlung auf das Mabula Konto zu. Workshop-Teilnehmer und Begleitpersonen sind gehalten, die Bezahlung bereits vor der Ankunft in Mabula vorzunehmen. Bitte reservieren Sie nicht online auf der Mabula Website, da Sie dann nicht vom Sondertarif profitieren können.

5. Workshop-Anmeldung

Bitte melden Sie sich auf der MEISA-Website www.meisa.biz online an unter: http://www.meisa.biz/registration-gauteng.php
Wählen Sie dann den Workshop:  30. September – 05. Oktober 2019, Deutsche Ego-State Therapie Safari Mabula 

6. Workshop-Gebühr

Die Gebühr für den Fünf-Tages-Workshop beträgt 800, - € pro Person. Bitte mailen Sie Ihren Zahlungsbeleg an: Frau Hanlé Marais, info@meisa.co.zaStellen Sie bitte sicher, dass der Betrag auf folgendes Konto eingezahlt wird und nicht auf das Mabula-Konto:

Kontoangaben

Name:                Dr. Woltemade Hartman

Kontonummer:   IBAN: DE56 5104 0038 0585 9004 00

S.W.I.F.T:          COBADEFFXX

Bank:                 Commerzbank AG

Bankadresse:      Wilhelmstr. 7, 65185 Wiesbaden, Germany; Tel. 0611-358 603

Betreff:              Name und Mabula 2019

7. Transportregelungen

Bitte beachten Sie: Es besteht keine öffentliche Verkehrsverbindung zwischen dem Flug­hafen und Mabula, daher wurde der Transport mit dem Mietbus vom Flughafen nach Mabula arrangiert. Der Gruppentransport fährt vom Flughafen nach Mabula am Sonntagmorgen 29. September um 12:00 Uhr ab und zurück zum Flughafen am Sonntagmorgen 6. Oktober um 9:30 Uhr. Wie schon erwähnt, sollten Sie am 29. September nicht später als 10:30 Uhr am internationalen Flughafen ankommen. Die Busgebühr wird Ihnen noch später mitgeteilt, denn sie hängt von der Anzahl der angemeldeten Personen ab. Dieser Transport muss von Ihnen direkt an das Busunternehmen gezahlt werden. 

Zahlungsdetails erhalten Sie später. Wenn Sie vor dem 29. September 2019 ankommen oder nach dem 6. Oktober 2019 abreisen, sind Sie für Ihren Transport selbst verantwortlich. Beachten Sie bitte, dass der Workshop volle fünf Tage dauert. Der letzte Tag des Workshops wird ein voller Tag sein, Sie können daher erst am Samstag 06. Oktober 2019 abreisen. 

Für mehr Informationen besuchen Sie uns auf der MEISA-Website unter www.meisa.biz

Wenn Sie dann weitere Informationen oder Unterstützung brauchen, können Sie sich gerne per E-Mail an meine Sekretärin Frau Hanlé Marais unter info@meisa.co.za wenden oder sie unter +27 (0) 12- 991 1472 anrufen.

Herzliche Grüße

Woltemade Hartman 

Workshop Veranstalter

Klinischer Psychologe und Psychotherapeut

Direktor des Milton H. Erickson Institute of South Africa (MEISA)

Email:  info@meisa.co.za; Website:  www.meisa.biz; Telefon:  0027 12 991 1472

Download the information here in Pdf format

Click here for online registration